Der Audiclub Altensteiner Oberland hatte fleißig die Werbetrommel gerührt, gleich das erste Treffen sollte ein „großes“ werden!

Klar, dass auch wir unsere Freunde wieder sehen wollten und alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, um dabei sein zu können…

Da wir arbeitsbedingt und durch die längere Anreise erst spät am Freitag ankamen, waren wir natürlich nicht überrascht, dass die Party schon im vollen Gange war.

Was uns aber schon erstaunte, dass kaum noch freie Plätze zur Verfügung standen? 😲

Das war dann schnell geklärt: Statt der angemeldeten 50 Fahrzeuge (man hatte schon großzügig mit 75 gerechnet) waren nachher über 150 gekommen! Das kommt davon, wenn man so eine große Klappe hat. 🤣

Dennoch wurde bald noch ein Eckchen für uns gefunden.

Bei der Begrüßung kamen u.a. auch der Bürgermeister und Vorstandsmitglieder von ACI und Audi Tradition zu Wort.

Das Team…

…kam manches Mal ordentlich ins Schwitzen, um allen Anforderungen gerecht zu werden – und das Programm lief mit kleineren Stromunterbrechungen wie am Schnürchen. Also: Zu Recht eine große Klappe! 😉

Auch gelegentliche Schauer behinderten weder die prima Stimmung noch den Eis-Absatz. 😋

Vom Programm über die 1a-Musiktechnik..

…passte einfach alles – ein grandioser Einstand, Respekt!

An dieser Stelle noch der obligatorische Blick über den Platz:

Abends wurde dann wieder ordentlich Party gemacht:

(Spaß gehabt und dabei noch einen fetten Tombola-Gewinn abgeräumt!)

Nach einem leckeren Frühstück am nächsten Morgen hat Matze dann noch einen losen Blinker fixiert – den hilfsbereiten Ausstellern sei für’s Material gedankt! 👍

…und dann ging es auch schon wieder zurück gen Heimat. Viel zu schnell war die Zeit vergangen!

Tja, Altensteiner Oberländer, wie wollt ihr DAS bei eurem nächsten Treffen noch toppen? Wir sind gespannt! 😎

(ap)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.